Was ist der Hallux Valgus? Die Hallux Valgus Fehlstellung stellt ein häufiges Krankheitsbild dar, welches für den Patienten sehr störend ist und Beschwerden im Fuß verursacht.

Dabei kommt es zur Abweichung der Großzehe zur Fußaußenseite. Durch die Fehlstellung können in fortgeschrittenen Stadien auch die Kleinzehen in Mitleidenschaft gezogen werden. Neben Druckstellen kommt es zu einem veränderten Gangbild, welches in einer Fehlbelastung und teilweise in Schmerzen im gesamten Vorfuß resultiert.

Muss ein Hallux Valgus operiert werden?

Die Fehlstellung kann nur durch operative Verfahren korrigiert werden. Aufgrund der Anwendung veralteter Methoden und der oftmals wenig sorgsamen Nachbehandlung haben die Operationsverfahren einen schlechten Ruf bei den Patienten.

Aus diesem Grund befasse ich mich seit mehr als zehn Jahren mit der stetigen Verbesserung und Modernisierung der Operationsverfahren und deren Nachbehandlung. Meine Erkenntnisse aus dieser Auseinandersetzung werden in international renommierten Journalen veröffentlicht (Publikationen Fuß & Sprunggelenk) und ich werde eingeladen die Methoden der Fachwelt bei Veranstaltungen und Vorträgen präsentieren.

Die HallufastTM Methode von OA Priv. Doz. Dr. Schuh zur Behandlung von Hallux Valgus

Die Erfahrungen aus über 1000 Vorfußoperationen und die Erkenntnisse aus meinen Forschungen führten zur Entwicklung der HallufastTM Methode. Dabei ist es möglich, durch Anwendung modernster Operationsverfahren und spezieller Rehabilitationsmaßnahmen, dem Patienten eine sehr schmerzarme Operation und eine rasche Genesung zu gewährleisten.

Vorteile von Dr. Schuh’s neuartiger Operations­methode von Hallux Valgus

  • Schmerzarmer Eingriff durch kurze Dauer und Schmerznervenblockade
  • Verwendung modernster Verfahren zur effektiven und anhaltenden Korrektur
  • Sofortige Vollbelastbarkeit durch stabile Fixierung
  • Rasche Rückkehr zu den Alltagsaktivitäten durch spezielle Rehabilitationsmaßnahmen

Was ist neu an der Operations­methode von Dr. Schuh?

Schmerzreduktion: durch selektive Betäubung von Nerven, die den Schmerz weiterleiten, werden Schmerzen während der Operation verhindert.

Neue Technik: es finden modernste Operationsverfahren Anwendung. Ich beherrsche mehrere Techniken, um den Patienten die individuell perfekt passende Methode anbieten zu können. Dadurch kommt es zu einer effektiven und langanhaltenden Korrektur der Zehenfehlstellung.

Mehr Stabilität: durch Verwendung modernster Implantate wird eine stabile Fixierung hergestellt. Dadurch ist der Fuß unmittelbar nach der Operation vollbelastbar.

Rasche Rehabilitation: unmittelbar nach der Operation kann die Zehe durch den Patienten bereits bewegt werden, um eine Versteifung zu verhindern. Speziell entwickelte Schuhe für die unmittelbare Phase nach der Operation und abschwellende Maßnahmen beschleunigen die Genesung.

Gerne erzähle ich Ihnen mehr zu meiner neuen operativen Therapie von Hallux Valgus bei einem Termin in meiner Ordination in Wien 1190. Bitte kontaktieren Sie mich zur Terminvereinbarung.

Patienteninformation

Patienteninformation.pdf (3mb)

Terminvereinbarung

Ich bitte um Voranmeldung!